Personalsachbearbeiter/in

Stellenausschreibung vom 12.10.2020

In der Hauptverwaltung der Stiftung Preußischer Kulturbesitz - Bundesbehörde - ist in der Personalabteilung zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als Personalsachbearbeiter*in (mittlerer Dienst) (m/w/d), Entgeltgruppe 9 a TVöD Bund, unbefristet zu besetzen.

Mit ihren international herausragenden Museen, Bibliotheken, Archiven und Forschungseinrichtungen zählt die Stiftung Preußischer Kulturbesitz (SPK) zu den größten Kultur- und Wissenschaftsinstitutionen weltweit. Unter ihrem Dach verbindet sie in besonderer Weise Kunst und Kultur mit Wissenschaft und Forschung. Dies macht sie zu einer modernen, dynamischen, weltoffenen und zukunftsorientierten Einrichtung. 

Ihr Aufgabengebiet: 

  • Mitarbeit bei Personaleinzelangelegenheiten auf dem Gebiet des Beamten- und Tarifrechts, d. h. Einstellungsangebote fertigen, Verträge erstellen, Zahlungsaufnahmen und –änderungen vorbereiten
  • selbständiges Bearbeiten von Mutterschutz-, Elternzeit-, Teilzeit- und Sonderurlaubsangelegenheiten
  • Vorbereiten der Personalratsvorlagen für die Beteiligung der Gleichstellungsbeauftragten und Interessenvertretungen
  • serviceorientiertes Beraten der Beschäftigten in Personalangelegenheiten
  • Erfassen und Pflegen der Personalstammdaten im Personalverwaltungssystem EPOS und Führen der Personalakten

Unsere Anforderungen: 

  • Ausbildung als Verwaltungsfachangestellte*r oder zur/zum Kauffrau/Kaufmann für Büromanagement bzw. Abschluss in einem inhaltlich entsprechenden früheren Ausbildungsberuf oder einen erfolgreich abgeschlossenen Angestelltenlehrgang I bzw. gleichwertige Fähigkeiten und Erfahrungen
  • Erfahrungen in der Anwendung rechtlicher Regelungen 

Unsere Wünsche: 

  • hohe Serviceorientierung
  • sorgfältige und kooperative Arbeitsweise im Team
  • hohes Maß an Diskretion und Zuverlässigkeit
  • Kenntnisse eines elektronischen Personalverwaltungssystems 

Wir bieten: 

  • einen interessanten und abwechslungsreichen Arbeitsplatz in zentraler Lage Berlins 
  • eine sehr gute Arbeitsatmosphäre in einem kooperativen und aufgeschlossenen Team
  • familienfreundliche Arbeitsbedingungen, z. B. durch eine flexible Arbeitszeit von 06.00 bis 21.00 Uhr - ohne Kernzeit 
  • 30 Tage Erholungsurlaub 
  • ein breites Spektrum an Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten 
  • betriebliche Altersvorsorge über die Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder (VBL) 
  • Zuschuss zu Angeboten der Gesundheitsförderung
  • kostenlose Parkmöglichkeiten
  • Möglichkeit auf Erwerb eines VBB-Firmentickets 

Die Stiftung Preußischer Kulturbesitz begrüßt Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten. Als interdisziplinäre Kultur- und Forschungseinrichtung bietet die SPK familienfreundliche Arbeitsbedingungen und gewährleistet die Gleichstellung von Frauen und Männern nach dem Bundesgleichstellungsgesetz. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.
    
Eine Besetzung mit Teilzeitbeschäftigten ist grundsätzlich möglich.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns, Sie bald kennen zu lernen.

Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen können Sie per E-Mail (möglichst in einem einzelnen PDF-Dokument) unter Angabe der Kennziffer HV-50-2020 bis zum 2. November 2020 an die folgende Adresse senden: 

Stiftung Preußischer Kulturbesitz, Personalabteilung, Sachgebiet I 1 a, Von-der-Heydt-Str. 16-18, 10785 Berlin - E-Mail: bewerbungsmanagement@hv.spk-berlin.de 

Bei einer Bewerbung in Papierform fügen Sie bitte nur Kopien bei, da wir die Unterlagen nicht zurücksenden können, es sei denn Sie fügen einen frankierten Briefumschlag bei. 

Ansprechpartnerin für Fragen zum Aufgabengebiet und zum Bewerbungsverfahren: Frau Pohl  (Tel.: 030 - 266 41 1610)

Ihre Daten werden im Rahmen des Bewerbungsverfahrens gespeichert und verarbeitet. Genaue Informationen erhalten Sie hier: www.preussischer-kulturbesitz.de/karriere/datenschutz.html
 

zur Übersicht

Aktuelle Nachrichten aus der Stiftung

Auf unserer Website werden neben den technisch erforderlichen Cookies noch Cookies zur statistischen Auswertung gesetzt. Sie können die Website auch ohne diese Cookies nutzen. Durch Klicken auf „Ich stimme zu“ erklären Sie sich einverstanden, dass wir Cookies zu Analyse-Zwecken setzen.

In unserer Datenschutzerklärung finden Sie weitere Informationen. Dort können Sie Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit ändern.