CHRONOI. Einstein-Zentrum für die Erforschung von Zeit und Zeitbewusstsein

  • Veranstaltungsdatum: 13.11.2017 00:00 - 00:00
    Ort der Veranstaltung: Bode-Museum

    NUR AUF EINLADUNG

    Logo Einstein Center Chronoi© Einstein Stiftung Berlin

    Seit 2016 wird am Einstein-Zentrum Chronoi Zeit und Zeitbewusstsein in antiken Gesellschaften erforscht. Am 13. November 2017 richtet die Humboldt-Universitäts-Gesellschaft für ihre Mitglieder eine Veranstaltung mit einer Podiumsdiskussion mit Hermann Parzinger, Präsident der Stiftung Preußischer Kulturbesitz, und Christoph Markschies, Vizepräsident der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften, aus.

    Als erstes geisteswissenschaftliches Einstein-Zentrum nimmt Chronoi interdisziplinär Bewusstsein und Wahrnehmung von Zeit, Zeitkonzepte und der Organisation von Zeit im Altertum in den Blick. Das Einstein-Zentrum Chronoi wurde vom Berliner Antike-Kolleg konzipiert, das von der Stiftung Preußischer Kulturbesitz und sechs weiteren Berliner Wissenschaftseinrichtungen getragen wird. 

    Hermann Parzinger ist Mitglied des Vorstands des Berliner Antike-Kollegs. Zusammen mit Christoph Markschies wird er bei der Veranstaltung am 13. November 2017 als Keynote speaker in das Forschungsgebiet von Chronoi einführen. 

    Die Humboldt-Universitäts-Gesellschaft ist der Verein der Freunde, Ehemaligen und Förderer der Humboldt Universität zu Berlin

    Zeit und Ort

    13. November 2017
    19:00 Uhr
    Bode Museum 
    Am Kupfergraben
    10117 Berlin

    Weiterführende Links