Zehnerpack: Altägyptische Insekten

Blog entry from 08/09/2019

Source: Staatliche Museen zu Berlin

We apologize that this content is available in German only.

1. Siegelring mit löwenköpfiger Biene (Meroitische Zeit, Amanishakheto, 10 v. Chr. bis 0, Sudan, Meroë, Gold; H 1,15 × B 1,1 cm, ÄM 1741)
© Staatliche Museen zu Berlin, Ägyptisches Museum und Papyrussammlung Berlin / Sandra Steiß

Insekten spielten eine wichtige Rolle im Alten Ägypten. Wir zeigen euch zehn antike Objekte, die in enger Beziehung zu den kleinen Krabbeltieren stehen.

Bienen, Fliegen und Mistkäfer gehörten zu den bedeutungsvollsten Insekten im alten Ägypten. Während die Biene nicht nur als fleißiger Produzent von Honig und Wachs bekannt war, konnte sie auch symbolisch für den König stehen. Auch der Titel des Königs „Herr von Ober- und Unterägypten“, der z.B. auf großen Kalzit-Alabaster-Gefäßen zu finden ist,...

Weiterlesen auf dem Blog der Staatlichen Museen zu Berlin

To overview